Ducato Profimobil mit Montageeinrichtung

 


 

Energie-Effizienzklasse laut DAT-Leitfaden:  A bis C

 

Die perfekte mobile Werkstatt für Techniker und Monteure, die anspruchsvolle Dienstleistungen auf Baustellen und an Industrieeinrichtungen vorzunehmen haben, ist das Fiat Ducato Profimobil mit Montageeinrichtung. Das Fahrzeug basiert auf dem Ducato Kastenwagen mit rechtsseitiger Schiebetür und Heckflügeltür, Ausrüstungspartner für den Innenausbau ist Sortimo.

 

Der Einrichtungsblock auf der linken Laderaumseite umfasst unter anderem Liftklappen, eine Langgutwanne, sechs Fachbodenwannen, einen Fachboden mit Rand, sechs Schubladen, drei Koffer auf Kofferschüben, zwei Bodenverzurrschienen, eine Kofferfixierung mit Prallblech, einen Fachboden mit Rand und Fixierbügeln, einen Schlauchhalter, Kabelhaken, ein 10-Liter-Wasserzapfset mit Halterung, Handtuchabroller sowie Seiten- und Bodenblenden aus Aluminium.

 

Zum rechtsseitigen Block gehören eine Arbeitsplatte, vier Schubladen, zwei weitere Bodenverzurrschienen, ein Parallelschraubstock mit Drehteller, vier Stielgerätehalter, eine Dreifach-Sicherheits-Steckdosenleiste sowie eine 12-V-Aufbauleuchte (2 x 8 Watt). Im Montage-Ausstattungspaket enthalten sind außerdem ein SobogripPlus-Montageboden, eine Sowaflex Innenraum-Komplettverkleidung sowie zwei Trennwand-Verzurrschienen mit Verzurrgurten, Ratschenspannschloss und Fittingen.

 

Garanten für souveränen Durchzug, ausgezeichnete Fahrbarkeit und langstreckentaugliche Laufkultur sind zwei moderne Multijet-Turbodieselmotoren mit zweistufigem Katalysatorsystem, die mit mustergültiger Wirtschaftlichkeit und geringer Schadstoffentwicklung überzeugende Argumente für den gewerblichen Dauereinsatz bieten.

 

Der 2.3-Liter-Turbodiesel „120 Multijet“ überträgt seine Kraft über ein Sechsganggetriebe auf die Vorderräder, entwickelt eine Leistung von 88 kW/120 PS und erreicht einen Drehmoment-Spitzenwert von 320 Newtonmetern (bei 2.000 U/min). Damit sind die Ducato Kastenwagenausführungen 145 bis 155 km/h schnell und zugleich – mit Norm-Verbrauchswerten zwischen 7,2 und 7,5 l/100 km wirtschaftlich und umweltfreundlich unterwegs.

 

Als Spitzenmotorisierung kommt – ebenfalls in Kombination mit einem Sechsganggetriebe -,die 116 kW/157 PS starke Ausführung „160 Multijet Power“ zum Einsatz. Dieser Motor schöpft aus drei Litern Hubraum 400 Newtonmeter Maximaldrehmoment, das zudem in einem Drehzahlbereich zwischen 1.700 und 2.500 U/min in nahezu konstanter Höhe anliegt. Entsprechend souverän stellt sich die erreichbare Höchstgeschwindigkeit dar, die je nach (Kastenwagen-) Ausführung zwischen 155 und 165 km/h liegt. Zugleich beweist das Triebwerk mit einem kombinierten Kraftstoffkonsum von 7,8 bis 8,2 l/100 km/h große Wirtschaftlichkeit.