Energiemanagement

Angesichts schwindender Ressourcen wird der verantwortungsbewusste Umgang mit Energie immer wichtiger. Auch oder gerade Unternehmen sollten mit einer entsprechenden Energiepolitik ihren Teil dazu beitragen. Daher haben wir uns dazu verpflichtet, unsere energiebezogene Leistung mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu steigern und haben bereits 2016 ein standortübergreifendes Energiemanagementsystem nach DIN EN 50001 eingeführt.

Natürlich tragen wir dabei Sorge dafür, dass alle Anforderungen der Norm entsprechen und korrekt umgesetzt werden. Weit wichtiger jedoch ist es, ständig an der Realisierung unserer jährlichen Energieeinsparziele zu arbeiten, beispielsweise auch mit nachhaltigen Investitionen in Immobilien.

Außerdem stellen wir sicher, dass:

  • die erforderlichen finanziellen, personellen, fachlichen und strukturellen Ressourcen bereitgestellt werden
  • relevante rechtliche Verpflichtungen und andere Anforderungen berücksichtigt und eingehalten werden
  • unser Einkaufsverhalten von Produkten und Dienstleistungen auch die besonderen Aspekte unserer Energiepolitik berücksichtigt, um vermehrt energieeffiziente Produkte und Leistungen zu beziehen
  • die Mitarbeiter durch Informationen für ein energiebewusstes Verhalten am Arbeitsplatz sensibilisiert werden und Zugriff auf aktuelle Informationen haben
  • durch regelmäßige Audits und Energieteamsitzungen die Ergebnisse gemessen, überprüft und aktualisiert werden
  • alle strategischen und operativen Ziele mit der Energiepolitik vereinbar sind
  • die Energiepolitik innerhalb der Organisation über alle Ebenen hinweg dokumentiert und kommuniziert wird
  • die Energiepolitik regelmäßig auf einen evtl. notwendigen Anpassungsbedarf hin überprüft wird.

nach Oben